Schöne, blaue Erde. Vier Geschichten aus dem Weltraum

Sie ist Mitte sechzig. Im Weltall war sie noch nie. Doch dann beginnt für Mrs Larsson ein völlig neues Kapitel.

Ein kleines, feines Blitzen am Kühlschrank: Der Alarm, jetzt wird die Erde evakuiert. Ein letztes Mal schließt Mrs Larsson aus Esbjerg, Europa Nord, ihre Haustür und eilt zum Shuttle: Wie wird es sein, da draußen in der Galaxie, unter Bewohnern fremder Planeten? Der Neuanfang im Weltall verlangt ihr weit mehr ab als erwartet.

Auf der Raumstation Dronning Marie erfährt ihr Sohn Stephen derweil aus den Nachrichten vom Erdabschied. Es ist nicht die einzige Neuigkeit, die ihn eiskalt erwischt …

Vier Weltraumgeschichten – Schöne, blaue Erde; Unifon; Stephen; Heiligabend auf Obrion IV – erzählen von Aufbruch und Ankunft und dem Leben, das auch fern des blauen Planeten irgendwie weitergeht.

»Wie schön sie ist, die Erde … So blau und so rund. Und wie sie leuchtet … Ob wir sie eines Tages wiedersehen werden?«

Leseprobe ansehen (bücher.de)

Rezension von Elenas ZeilenZauber

Mehr zum Hintergrund von Mrs Larsson und den Weltraumgeschichten in Schöne, blaue Erde

»Schöne, blaue Erde« kannst du hier kaufen: