Halvors Rache

Buchcover: Sophie Karlis, Halvors Rache (2018)

Eine unheilvolle Prophezeiung. Und der Rachedurst eines alten Germanenkriegers. Lässt das Schicksal mit sich handeln?

177 n. Chr., in den Wäldern am germanischen Limes. Halvor hat die Nase voll. Das ganze Dorf biedert sich den Römern an, dabei kennen sie doch das wahre Gesicht dieser Besatzer! Halvor selbst kennt es am besten, schließlich haben ihm die Römer alles geraubt, den Vater, die Mutter, den Bruder. Da mag Priesterin Ermlind zur Mäßigung mahnen, die jungen Männer mögen ihn verspotten: Halvor will blutige Rache. Als ein römischer Legionär das Dorf ausspäht und die Kinder mit Geschenken lockt, schreitet er zur Tat. Doch Halvor kennt nicht die ganze Wahrheit. Denn der Anfang der Geschichte liegt viele, viele Winter zurück …

»Halvors Rache« ist ein Drama um Geister, Götter und Geheimnisse – düster, tragisch und unbedingt spannend.

Die Alte lehnte sich gegen die Wand. Sie atmete schwer, die trüben Augen schimmerten. »Du bist ein Kind des Schicksals, Ermlind. Alles andere ist jetzt unwichtig.«

Leseprobe ansehen (Thalia)

»Halvors Rache« als E-Book kaufen: